Empfang und Festbankett am Freitag vor Pfingsten

Mai 17, 2013

Unsere Vorbereitungen für Pfingsten gingen am Freitag, den 17.05.2013 in die heiße Phase. Viele Dinge waren bis dahin bedacht und in Arbeitskreisen geklärt, die Kränzarbeiten am Königshaus beendet und das Bergfest im Hause Schlagheck gefeiert. Um 18:00 Uhr war es nun soweit:
Das Festwochenende unseres Jubiläumsjahres beginnt mit einem Empfang im Vincentiushaus; im alten Beecker Pfarrheim.


Zu diesem Treffen waren die Züge der Bruderschaft, unser Festausschuss und alle Ehrengäste mit Partner geladen. Die Räumlichkeiten waren sehr gut gefüllt und alte Schwarzweißbilder stimmten die Anwesenden auf den Abend ein. Unsere Gäste fühlten sich sichtlich wohl bei uns.

Anwesend waren, neben unserem ältesten König und ehemaligen Brudermeister Lothar Schlagheck, auch der Bundesbrudermeister Heinz-Gerd Dewies und unser Diözesankönig Reiner Koch mit seiner Frau.
Angeführt vom Trommlerkorps Katzem und unseren Hauptleuten zogen wir vom Empfang pünktlich um 19:00 Uhr zum Festzelt auf dem Dorfplatz.

An den Tischreihen fanden alle Geladenen Platz. Kurze und nette Worte wurden von den anwesenden Honoratioren und Vereinsvertretern an die Jubilarin gerichtet. Und viele fanden dazu den Weg auf die Bühne. An diesem Abend wurde auch unser Präses Pfarrer Huu-Duc-Tran von unserem Brudermeister Herbert Fervers mit dem silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

Die musikalische Untermalung während des Festbanketts kam von unseren Freunden aus Katzem. Überraschenderweise – und unter großem Applaus – wurde das Trommlerkorps bei zwei Liedern mit viel Verve von unserem König Daniel dirigiert.

Unter lauten Jubel dirigiert unser König Daniel Schlagheck das Trommlerkorps Katzem

Unter lauten Jubel dirigiert unser König Daniel Schlagheck das Trommlerkorps Katzem


Der Abend klang dann ab halb Zehn mit der Sixties Party und der bekannten Band FUN aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.