Die neue Bezirkskönigsplakette

Bezirkskönigsplakette, abgebildet ist der Umriss des Bezirks Wegberg mit den Orten der Bruderschaften
Bezirkskönigsplakette, abgebildet ist der Umriss des Bezirks Wegberg mit den Orten der Bruderschaften
Beim Bezirksschützenfest 2005 in Beeck stand Michael Schlagheck als amtierender Bezirkskönig im Mittelpunkt des Geschehens.

Der Repräsentant des Bezirksverbandes Wegberg stiftete die [neue] Bezirkskönigsplakette. Diese wurde am Pfingstmontag im Anschluss an den Gottesdienst eingesegnet und der Bestimmung übergeben.

Die Plakette soll zukünftig vom jeweiligen Bezirkskönig getragen werden. Der Familie Schlagheck sei an dieser Stelle im Namen des Bezirksverbandes Wegberg herzlichen Dank gesagt.

Bezirksschützenfest 2005

Die Bruderschaft Beeck war im Jahre 2005 Ausrichter des Bezirksschützenfestes des Bezirksverbandes Wegberg.

Am Pfingstsonntagabend wurde die Bezirksstandarte an die Bruderschaft Beeck übergeben und die Ehrungen des Bezirksverbandes vorgenommen.

Der Altarraum mit den Fahnenabordnungen
Der Altarraum mit den Fahnenabordnungen

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst wurden am Pfingstmontag die Feierlichkeiten fortgesetzt. Alle Bruderschaften des Bezirksverbandes Wegberg waren beim Gottesdienst vertreten. Die Fahnenabordnungen nahmen hinter dem Altar Aufstellung.

In der hl. Messe, die von Pastor Pater Franz Hendrickx zelebriert wurde, sang der Projektchor unter der Leitung von Chorleiter Helmut Misgaiski die Turmbläsermesse. In der Predigt dankte Pater Franz allen, die gekommen waren und hob die Gemeinsamkeit der Bruderschaften hervor. Nach der Messe wurde das Fest mit der Parade auf dem Kirchplatz, dem Festumzug durch Beeck und dem Klompenball fortgesetzt.