Beeck hat einen neuen Schützenkönig

21. April 2013

Mit der morgenlichen Versammlung der Bruderschaftsmitglieder begann der Tag; über vierzig Schützen interessierten sich für unsere K-Frage. Wer wird es nun? Haben wir einen König? Lange rätselte ganz Beeck, ob und wer im Jubiläumsjahr schießt.

In der Versammlung standen schließlich drei unserer Mitglieder auf, um sich die Unterstützung der Anwesenden für alle drei Ämter zu sichern: König, Prinz und Schülerprinz in Beeck. Mit dem Losverkauf für die Vögel konnte die Versammlung schließen.

Nachmittags wurde König Dietmar Kuhn mit seinen Ministern Bernd Schreinemacher und Karl-Josef Wolters am Driesch von der Bruderschaft und dem Musikverein Klinkum abgeholt. Nach einer Andacht in der Kirche ging es dann hinüber zum St. Vincentiushaus, dem ehemaligen Beecker Pfarrheim.

Der gefüllte Hof im St. Vincentiushaus

Der gefüllte Hof im St. Vincentiushaus, die Spannung steigt …

Teilweise waren unsere Gäste schon seit 15:00 Uhr mit Beginn der Cafeteria im St. Vincentiushaus, der Rest trudelte spätestens nach der Andacht ein. Schnell wurde unter Aufsicht von Frank Wolf mit dem Anwärter für das Königsamt der Vogelschuss begonnen.

Mit 24 Schuss holte Daniel Schlagheck den Vogel von der Stange. Ihm zur Seite steht Silvia Fromm. Seine Ministerpaare sind Franz und Silke van Betteraey und Stephan Schlagheck mit Melanie Barbei. Königsadjutant ist Julian Schlagheck.

Unser Prinz wurde mit 44 Schuss Paul Schlagheck. Die Prinzenminister sind Leon Theißen Lars Heinrichs und Vincent Schlagheck. Prinzenadjutant ist Valentin Schlagheck.

Nikolas Schlitt beim Schuss

Nikolas beim Schuss

Der neue Beecker Schülerprinz wurde mit 19 Schuss Nikolas Schlitt. Die Schüsse auf den Vogel gab er noch in der grauen Uniform des Musikvereins Klinkum ab, danach zog er schon wieder seine Schützenuniform an. Seine Schülerprinzminister sind Matthias Kuhn und Marvin Hamacher. Unseren vorherigen Schülerprinzen Christopher Pint sehen wir dieses Jahr als Bezirksschülerprinzen wieder.

Schülerprinz Nikolas Schlitt, König Daniel Schlagheck und Prinz Paul Schlagheck

Schülerprinz Nikolas Schlitt, König Daniel Schlagheck und Prinz Paul Schlagheck

Nach vielen Gratulationen durfte nun jeder mit einem Los für den Preisvogel an die Stange.

Vor der Veranstaltung hatte sich der Vorstand lange über die Stabilität des neuen Vogels Gedanken gemacht. Ein erster Probeschuss holte den nur noch 0,3cm dicken Vogel am Samstag schon sehr schnell runter und die Bedenken waren wieder da. Von den ersten drei Vögeln am Sonntag doch wieder beruhigt, dachten wir, dass es auch ein gutes Preisvogelschiessen sein sollte.

Wir wurden dann doch davon sehr überrascht, dass das blöde Ding gar nicht runterkam. Kopf, Torso und Schwanz des Preisvogels waren wie festgenagelt. Keine Chance den Holzadler zu erlegen. Eine Enttäuschung, dass wir erst zum zweiten Mal in vielen Jahren, den Vogel hängenlassen mussten.

Der Stimmung machte es keinen Abbruch, viele blieben bis in den späten Abend und feierten mit den neuen Majestäten.

Ein Gedanke zu „Beeck hat einen neuen Schützenkönig

  1. Thorsten Grabowski Beitragsautor

    Nach dem Vogelschuss hatte es übrigens noch eine Veränderung beim Prinzengefolge ergeben. Neu im Boot ist Lars Heinrichs.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.