Jahrhundervereine in Katzem und Klinkum

So wollte die Rheinische Post über das Jubiläumswochenende in Katzem titeln, aber auch Profis machen in einem tollen Artikel Fehler.

Rheinische Post, 01.07.2019 (Ausschnitt des Presseartikels von Katharina Gillessen, Foto Renate Resch,RP)

Kann also auch bei einem Schild passieren, dass sich ein kleiner Schreibfehler hineinschummelt. Null Problemo. 😉

Aber zum Anfang – oder genauer zum zweiten Termin an diesem Sonntag …

Wie jedes Jahr ging es für die Bruderschaft am Sonntagnachmittag nach der Holtumer Oktav bei Fervers um 13:45 Uhr mit dem Bus nach Katzem. 100 Jahre wurde der SSV Viktoria Katzem in diesem Jahr und war Ausrichter der diesjährigen Kirmes. Nach einem Festzug durch den Ort fand vor der Kirche unter der bewährten Leitung unseres Hauptmanns Markus Welters noch die Parade statt.

Danach konnte der gemütliche Teil mit unseren Freunden aus Katzem im Bürgersaal beginnen. Wie immer dauerte es zum Abschluss ein wenig bis der Bus losfahren konnte und für die Meisten ein schöner Tag zu Ende ging.

Auftakt zur Wallfahrtswoche in Wegberg-Holtum

Rheinische Post, 01.07.2019 (Ausschnitt des Presseartikels von Michael Heckers, Foto Renate Resch)

Zum Beginn der Marienoktav ein Artikel in der Rheinischen Post.

Prozession zum Auftakt der Holtumer Marienoktav

https://rp-online.de/nrw/staedte/wegberg/auftakt-zur-wallfahrtswoche-in-wegberg-holtum-prozession-zum-auftakt-der-oktav_aid-39746021

Zwei Zeitungsartikel über unser Schützenfest 2019

Unser Schützenfest war auch der Rheinischen Post am Dienstag zwei Artikel im Lokalteil wert. Sehr zu empfehlen.

St.-Sebastianus-Schützen feiern mit Königspaar Pranschke

Rheinische Post, 11.06.2019 (Ausschnitt des Presseartikels von Michael Heckers, Foto Ruth Klapproth)

Ein großes Foto unseres Königs- und Prinzengefolge schmückt den Bericht der Rheinischen Post über unser Schützenfest.

https://rp-online.de/nrw/staedte/wegberg/wegberg-beeck-st-sebastianus-schuetzen-feiern-mit-koenigspaar-pranschke_aid-39233917

Abschied nach 36 Jahren im Dienste der Kirchenmusik: Viel Beifall für Chorleiter Misgaiski

Rheinische Post, 11.06.2019 (Ausschnitt des Presseartikels von Michael Heckers, Foto Michael Heckers)

Der langjährige Leiter unseres Kirchenchors Helmut Misgaiski hat mit Mozarts Krönungsmesse mit viel Applaus Abschied genommen.

Die Bruderschaft dankt für seine engagierte und außergewöhnliche Arbeit in dieser langen Zeit. Genauso gilt dieser Dank natürlich auch allen Chor- und Orchestermitgliedern, die mit ihrer musikalischen Gestaltung des Festhochamtes jedes Jahr am Pfingstmontag unser Schützenfest bereichert haben.

Auch dieser Artikel von Michael Heckers im Lokalteil der Rheinischen Post ist online zu finden.

https://rp-online.de/nrw/staedte/wegberg/abschied-in-st-vincentius-beeck-viel-beifall-fuer-chorleiter-misgaiski-abschied-in-beeck-viel-beifall-fuer-chorleiter-helmut-misgaiski_aid-39346725

Grundschulfest …

… und Ehrung der Kinderkönigin und des Kinderkönigs der GGS Beeck

Heute Morgen um 11:00 Uhr war eine Abordnung der Bruderschaft mit König Heribert Pranschke und der Bruderschaftsfahne bei wunderschönen Wetter am Beeckbach um der ausgeworfenen Königin Tabea und dem König Luca die Ehre zu erweisen.

Unter dem fachkundigen Kommando unseres Hauptmanns Markus Welters wurden, angeführt vom Brudermeister Karl-Josef Wolters, die Majestäten der Grundschule mit Ministern, sowie den Klassen aus der Turnhalle an der angetretenen Bruderschaft und dem Musikverein heraus präsentiert.

Nach einem kurzen Weg stellten sich die Majestäten der Grundschule und unser König Heribert Pranschke und seine Minister und Adjutant zu einer Parade vor der Pausenhalle an.

Unter viel Applaus wurden die Kindermajestäten in ihr Amt eingeführt und anschließend gemeinsam einen schönen Nachmittag verbracht.

Nach der Parade auf dem Pausenhof der Grundschule

Zum 100. mit Marschmusik durchs Dorf

Rheinische Post, 21.05.2019 (Ausschnitt des Presseartikels von Kurt Lehmkuhl, Foto Ruth Klapproth)

Ein großer Bericht in der Rheinischen Post – und auch im Online-Teil – wurde dem 100-jährigen Jubiläum unserer Freunde vom Trommler- und Pfeiferkorps Klinkum gewidmet.

https://rp-online.de/nrw/staedte/wegberg/100-jahre-trommler-und-pfeiferkorps-klinkum_aid-38900483

Gerne war auch unsere Bruderschaft am vergangenen Sonntag in Klinkum dabei und hat dem Regen getrotzt.

Klompeball und Vogelschuss

Prinz Robin Krappen, Brudermeister Herbert Fervers und König Heribert Pranschke nach dem erfolgreichen Vogelschuss

Im Rahmen des Klompeballs im Beecker Festzelt am Sonntag, 23. September 2018, wurde u.a. auch der König des Jahre 2019 ausgeschossen.

Auf dem Bild sind der König des Jahres 2019, Heribert Pranschke (rechts), der Prinz 2019, Robin Krappen (links) und einer der ersten Gratulanten Brudermeister Herbert Fervers (Mitte) zu sehen.

Die Holtumer Oktav in der Presse

Auch in diesem Jahr hat die Rheinische Post in drei Artikeln von der Holtumer Oktav berichtet. Besonders waren wir von dem großen Foto der Sakramentsabteilung der Bruderschaft erfreut.

Rheinische Post, 02.07.2018 (Ausschnitt des Presseartikels von Michael Heckers, Foto Jürgen Laaser)

Rheinische Post, 07.07.2018 (Ausschnitt des Presseartikels von Michael Heckers, Foto Pfr. Huu-Duc Tran)

Rheinische Post, 14.07.2018 (Ausschnitt des Presseartikels)

Schlussbericht Holtumer Oktav

Die „Rahmenbedingungen“ während der diesjährigen Holtumer Oktav „waren optimal – das hochsommerliche Wetter vom ersten bis zum letzten Oktavtag hat mit dafür gesorgt, dass wieder viele Pilgerinnen und Pilger aus der näheren und weiteren Umgebung nach Holtum gekommen sind – auch per Fahrrad oder zu Fuß.

Der Prediger in diesem Jahr, Pfr. Timotheus Eller ( Citykirche Aachen ) hat sich in den Tagesthemen mit verschiedenen „Sichtweisen“ auf Maria, der Mutter Gottes beschäftigt. Er verstand es – aufgrund seiner Persönlichkeit, seiner Sprache, seiner herzlichen Offenheit – die Pilgerinnen und Pilger mitzunehmen und ihnen über den Blick auf Maria auch einen Zugang zu Jesus und zu Gott zu öffnen.

Schlussbericht Holtumer Oktav weiterlesen

„Feier am Weiher“ für die Dorfzukunft

Rheinische Post, 19.06.2018 (Ausschnitt des Presseartikels von Nicole Peters, Foto Jürgen Laaser)

In einem großen Artikel hat die Rheinische Post im Lokalteil von unserem Dorffest am Sonntag berichtet. Natürlich haben wir uns auch daran beteiligt und einen schönen Tag verbracht. Die neue Boule-Bahn wurde fleissig an diesem Tag genutzt.

Geplant fand das Dorffest bis 16:30 Uhr statt und viele Beteiligte und Gäste gingen danach noch zum Public Viewing ins Flachsmuseum.

Intronisierung bei Hei on Klei

Rheinische Post, 03.06.2018 (Ausschnitt des Presseartikels, Foto HOK Media Team)

Am vergangen Samstag wurde auf dem Gelände von Getränke Küppers in einer großen Feier die neue Königin Marita Viedt der Dorfgemeinschaft Hei on Klei intronisiert. Mit dabei waren viele Vertreter unserer Bruderschaft, die gerne mitgefeiert haben.

Die Rheinische Post brachte im Lokalteil hierzu einen Artikel mit der Überschrift „Marita Viedt regiert als Hei on Klei-Königin“.