Marienoktav 2014 in Holtum

Holtumer OktavMorgen beginnt wieder die Holtumer Oktav unter dem Motto „Sie bewegte alles in ihrem Herzen“. Auf der Homepage unserer Pfarre kann das Plakat und das Programm heruntergeladen werden. Also einfach mal hier schauen …

Die Bruderschaft nimmt an beiden Sonntagen in vollem Ornat teil und lädt besonders zur Männerwallfahrt am Dienstag ein.

Holtumer Oktav und weiter …

Heute um 09:30 Uhr fing es mit einem schönen Festhochamt in Holtum auf dem Pilgerplatz an der Kapelle an. Bei tollem Wetter fanden sich viele Pilger samt einer Abordnung der Bruderschaft in Holtum zusammen um Gottesdienst zu feiern und in der Gemeinschaft das Allerheiligste zurück nach Beeck zu geleiten. Holtumer Oktav und weiter … weiterlesen

Marienoktav in Holtum

»Was Er euch sagt, das tut«, unter diesem Thema steht die diesjährige Holtumer Oktav.

Am Sonntag ging es für die Gemeinde auf den Prozessionsweg. Das Allerheiligste wurde von Beeck vom Redemptoristenpater Manfred Kohn aus Köln nach Holtum getragen. Wie immer wurde dabei der Himmel von den Jägerzügen getragen.

Hochamt in Holtum
Hochamt in Holtum

Pater Manfred hielt eine schöne, kurzweilige Messe zum Tagesthema »Jesus Christus ähnlich werden«. Den musikalischen Rahmen gestaltete der Kirchenchor zur Heiligen Familie aus Klinkum.

Wir sind sicher, dass die Pilger in den nächsten Tagen eine gute Zeit in Holtum erleben werden. Den Bruderschaftsmitgliedern unter uns, legen wir besonders die Wallfahrt am Dienstag, den 02.07.2013, um 19:00 Uhr ans Herz. Ansonsten sehen wir uns spätestens am nächsten Sonntag wieder.

Marienoktav zog wieder viele Menschen an

„Mit Maria den Glauben erfahren und leben“ – diese Aussage, die über der Oktav­woche in Holtum stand, haben Pater Rudolf Matuszek, der die Predigten an den beiden ersten Tagen übernommen hatte, und Pater Klemens Nodewald, der an den anderen Tagen in Holtum gepredigt hat, inhaltlich so gefüllt, dass Pilgerinnen und Pilger sich „angesprochen und beschenkt“ fühlten von „dem liebenden, barm­herzigen und verzeihenden Gott“, der ihnen als „Begleiter durch ihr Leben“ nahe gebracht wurde ; manch einer sagte, er habe beim Zuhören und Nachdenken über das Gesagte eine „neue Lebendigkeit seines Glaubens“ gespürt.

Marienoktav zog wieder viele Menschen an weiterlesen

„Maria – Zeichen unserer Hoffnung“

Das war das Motto der Holtumer Oktav des letzten Jahres, die vom 27.06. bis 04.07.2010 statt fand.

Die Predigten in den Gottesdiensten beschäftigten sich mit ganz aktuellen Themen und Glaubensfragen und wurden von dem Redemptoristenpater Rudolf Matuszek aus Heiligenstadt gehalten. Er war vielen Pilgern schon von früheren Oktavwochen her bekannt und fand auch diesmal wieder die richtige Sprache, egal, um welche Zielgruppe es sich handelte. „Maria – Zeichen unserer Hoffnung“ weiterlesen